AKTIONEN
SHAMAN-SHOP
Anfrage
Kontakt
AGB
shop
Kategorie:

Die Rassel

Die Rassel im Schamanismus

Ebenso wie die Trommel ist auch die Rassel ein beliebtes "Werkzeug" im Schamanismus, das für Heilsrituale und Zeremonien verwendet wird. Das Einsatzgebiet der Rassel ist vielfältig: Der Schamane verwendet sie einerseits, um sich selbst oder andere auf einer schamanischen Reise zu führen. Eine Rassel dient im Schamanismus aber ebenso, um negative Energien zu transformieren, wie zum Beispiel auch das Räuchern, um die Aura zu reinigen und Blockaden zu lösen. Durch die Verwendung der Rassel können innere Prozesse angeregt werden, sie kann das Bewusstsein aufrütteln oder auch in leichte Trance führen. Im Schamanismus werden damit auch böse Geister oder negative Energien vertrieben, Plätze, Räume, Häuser und Grundstücke gereinigt, da man davon ausgeht, dass durch das Rasseln das Schwingungsniveau des jeweiligen Ortes erhört wird.

Von Rasseln, Regenmachern und Co gibt es unzählige Varianten, aus verschiedensten Ländern und schamanischen Traditionen. Welche man wählt, wenn man keine bestimmten Präferenzen hat, liegt - wie immer - an einem selbst und vor allem an der eigenen Intuition.